Was ist beim Coaching zu beachten?

Was ist Coaching?

Coaching ist eine professionelle Begleitung und Unterstützung  um:

  • Krisen zu meistern
  • oder ein Problem zu lösen

Coaching ist ein Bildungs- und Entwicklungsprozess und keine Schulung!


Was ist beim Coaching zu beachten?

Sind Sie  beispielsweise in der Finanzdienstleistung tätig und haben ein Umsatzproblem? Oder suchen Sie eine Lösung für Ihre Positionierung?

  • Vertriebsrelevantes Coaching.
  • Positionierungsrelevantes Coaching.
  • Möglichst mit Feldkompetenz.

Ein guter Coach muss immer auch ein guter „Abholer“ sein und zwingend bis zur Lösung begleiten


Der Sinn vom Coaching oder vom WISSEN zum TUN


4-Phasen Coaching

Prof. A.Schelten hat es in seinen Ausführungen zum Thema Handlungslernen doch sehr gut auf den Punkt gebracht. Er unterscheidet zwischen

Um WAS geht es?

  • Faktenwissen – Dinge wissen
  • Begründungswissen – Dinge verstanden haben

WIE geht es?

  • Anwendungswissen – Wissen anwenden können
  • Verwendungswissen – Wissen in neuen bisher unbekannten Praxissituation anwenden können.

Wenn bei der 4. Stufe auch das Wollen dazukommt, dann erst können wir von Kompetenzentwicklung sprechen. Unser Denken geht dahin, dass wir glauben, wenn Stufe 1 und Stufe 2 gelernt wurde, dann kämen die Stufen 3 und 4 automatisch hinzu. Das resultiert aus unserer lange haftenden schulischen Prägung. Mittlerweile sollte aber längst unbestritten sein, dass es so bei den allermeisten Menschen nicht funktioniert. Sinnvolles Lernen braucht nicht nur Wissen vermittelnde Schritte sondern auch lernverarbeitende Schritte (Stufe 3 und 4) z.B. Workshop und anschließendes Coaching

Ist das nicht der Fall, werden wir das Vermittelte in aller Regel in der Praxis nicht wiederfinden.


Was ist beim Coaching zu beachten?

Angenommen es geht um die Lösung eines Umsatzproblems im ausgeübten Beruf …Hier werden zunächst die brennenden Fragen geklärt („Kittelbrenn-Faktor“)


Was kostet ein gutes Coaching?

Generell ist festzustellen, dass sich in den allermeisten Fällen ein gutes Coaching auszahlt. Positive Entwicklungen durch Problemlösungen werden erreicht. Dies erfordert einen Blick über den Tellerrand hinaus, also eine gewisse Ziel- und Planungskompetenz.

Coaching findet immer auf Augenhöhe statt.


Wie viele Stunden werden benötigt?

Es gibt keine feste Regel und hängt immer von persönlichen Variablen ab. Aus diesem Grunde gibt es die Erst-Besprechung, eine kostenlose Sprechstunde von ca. 20 Min. um die persönlichen Situation und das Thema zu klären.

Daraus folgt:

  • Kurzcoaching: 4-5 Sitzungen
  • Situationscoaching: 10-12 Sitzungen
  • Langzeitcoaching: 20 – 30 Sitzungen
  • Gruppencoaching: über Social Media
  • Gruppencoaching: via Coaching „to go“

Mein Angebot für Sie

Bitte reservieren Sie erst eine 20 min kostenfreie Sprechstunde. Dafür öffnen Sie  rechts unten, den Reiter „Kontakt“ und buchen Sie den kostenfreien Sprechstundentermin

… oder schicken Sie mir eine Email an bonhage@smart2gether.de

In der Sprechstunde klären wir Ihren ganz persönlichen Bedarf und das Procedere für Sie.

Ich freue mich über eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Ihnen, nach dem Motto „schneller, höher, weiter“.

 

Beste Grüße

Andreas Bonhage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.